SENSA ist das neue Premium-Laminat von CLASSEN

Baruth. CLASSEN, einer der weltweit führenden Hersteller von Laminatfußböden, geht mit der völlig neu entwickelten Laminatkollektion SENSA ins Jahr 2022. Das CLASSEN-Team nennt sie Laminat NXT, da sie neue Maßstäbe in Design, Technologie und Nachhaltigkeit setzt. Dr. Hans-Jürgen Hannig, CEO und Gründer der CLASSEN Gruppe: „Die Philosophie von CLASSEN ist es seit vielen Jahren, hochwertige Laminatböden zu produzieren, Wohlfühl-Design zu schaffen, neueste Technologien einzusetzen und dabei die nachhaltigen Bedürfnisse der Menschen und unseres Planeten zu berücksichtigen. Mit SENSA gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter. Unsere Spezialisten haben Laminat NXT entwickelt, designt für das Leben von heute und für die Anforderungen von morgen.“

Unter dem Motto „SENSA for all“ vertreibt CLASSEN ab sofort die drei Produktlinien Lifestyle, Skyline und Mood, die den hohen Ansprüchen aller Kunden gerecht werden. Dies sind einige der wichtigsten Merkmale von SENSA:

  • Neue 8mm LEAN-CORE-Technologie, die Material spart und die Natur schützt.
  • 24 Stunden Schutz gegen das Eindringen von Wasser durch das neue Megaloc-Aqua-Protect- Schnellverlegesystem.
  • Anti-bakterielle Oberfläche mit garantiertem Schutz gegen Bakterien nach ISO 22196.
  • Anti-Kratz- und antistatische Oberfläche durch LLT-Technologie.
  • Außergewöhnliche Dekore und synchronisierte Texturen für authentische Optik und Haptik mit 4-seitiger Fase.
Bild: SENSA Cover Bild

Acht Millimeter für alle

SENSA ist nur acht Millimeter dick und nicht zehn oder zwölf Millimeter wie andere Laminatdielen. Wenn alle bestehenden Zwölf-Millimeter-Laminatprodukte auf der Welt auf acht Millimeter umgestellt würden, könnte dies eine Waldfläche von 9.200 km² einsparen. Das entspricht der Größe von Zypern.

Mit einer Stärke von acht Millimetern maximiert CLASSEN die Abfall- und Formaldehyd-Reduzierung und minimiert den Rohstoffbedarf, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

SENSA mit acht Millimetern bietet die Vorteile von weniger Trittschallgeräuschen, besserer Akustik, besserer Schallübertragung und es hat die ideale Stärke für den Einsatz bei Renovierungen. LEAN CORE bedeutet für Kunden weniger Gewicht und somit einfacheren Transport und auch weniger Verpackungsmüll. Und es bedeutet weniger Verkehr und weniger CO₂-Emissionen beim weltweiten Transport. Ein Beispiel: Das Gewicht von 20 m² SENSA beträgt 136 kg, das Gewicht von 20 m² Laminat mit 12 Millimetern 208 kg. Somit muss man bereits für einen einzelnen Raum das Gewicht von vier Kisten Wasser weniger tragen.

Leichtes Leben für alle

Die SENSA-Dielen enthalten das neue Megaloc Aqua Protect von CLASSEN, das weltweit erste Schnellverlegesystem, das 24 Stunden wasserdicht ist. Die Ergebnisse im NALFA-Test sind hervorragend: Das Megaloc-Aqua-Protect-System ermöglicht den Schutz vor Kantenquellung und sorgt für einen langlebigen Boden. Täglicher Gebrauch, Reinigung und Spritzwasser können dem Laminatboden somit nichts mehr anhaben. Die detaillierten Ergebnisse finden Sie hier:

https://megaloc.de/

Gesundes Wohnen für alle

Vor allem Fußböden kommen mit vielen Bakterien in Berührung und können so Überträger schwerer Krankheiten im Haushalt und in öffentlichen Räumen sein. Doch die Oberfläche der SENSA-Laminatplatten hat eine stark antibakterielle Wirkung. Das Entwicklungsteam von CLASSEN beauftragte das unabhängige Prüfinstitut Hohenstein, diese besondere Eigenschaft zu überprüfen. Als Ergebnis erhielt das SENSA-Laminat das offizielle Zertifikat „Antibakteriell“ nach ISO 22196 (Messung der antibakteriellen Aktivität auf Fußbodenbelägen).

Nachhaltigkeit für alle

Produziert wird SENSA im weltweit größten integrierten Laminatbodenwerk in Baruth/Mark (Brandenburg). Dort erzeugt CLASSEN seine eigene Energie und hat sich zum Ziel gesetzt, bald CO₂-neutral zu produzieren. Vor kurzem hat das Unternehmen eine neue Biomasseanlage in Betrieb genommen, die Prozesswärme für die Laminatproduktion erzeugt. Die neue Anlage reduziert die CO₂-Emissionen um fast 8.000 Tonnen pro Jahr. Zum Vergleich: 8.000 Tonnen CO₂-Emissionen entstehen, wenn ein Passagierflugzeug zweitausendmal von München nach New York und zurück fliegt.

Alle Produktionsabfälle wie Späne oder Holzbruch können nun im Kraftwerk verbrannt werden, anstatt sie extern zu entsorgen. Darüber hinaus wurde eine neue Mühle installiert, die bisher ungenutzte Stäube aufbereitet und wieder in die Produktion zurückführt.

Die CLASSEN Gruppe lässt ihr nachhaltiges Energiemanagement jährlich von unabhängigen Experten zertifizieren. Die entsprechenden Zertifikate bestätigen, dass CLASSEN seine Energieeffizienz gemäß DIN EN ISO 50001:2018 kontinuierlich verbessert.

Für sein Laminat wählt CLASSEN sorgfältig nur Holz aus Wäldern aus, die den Vorschriften für nachhaltige Forstwirtschaft und den strengsten europäischen Standards entsprechen. Das Holz stammt ausschließlich aus kontrollierten Beständen, weshalb SENSA mit den Labels von FSC® (FSC C100583) und PEFC (PEFC/04-31-0824) ausgezeichnet ist. Außerdem trägt SENSA das renommierte Umweltzeichen „Blauer Engel“ der deutschen Bundesregierung.

Design für alle

Die SENSA-Kollektion umfasst drei Produktlinien mit unterschiedlicher Optik und Haptik.

Die Linie Lifestyle besteht aus 14 minimalistischen Dekoren mit glatten Oberflächen, die angenehm pflegeleicht, widerstandsfähig und robust sind. Die 16 Skyline-Dekore sind klassisch und unaufdringlich. Die Oberflächen sind matt mit einer eleganten Strukturoberfläche. Die Linie Mood enthält acht spezielle Dekore im Vintage-Stil mit Oberflächen, die spürbar von der Natur inspiriert sind. Diese Linie eignet sich für anspruchsvolle Wohnräume, Geschäfte, Büros, Bistros und Restaurants.

Alle Laminatdielen haben die Maße 1285 × 192 × 8 mm (50 19/32 × 7 9/16 × 5/16 inch), die Skyline-Dekore sind zusätzlich als Skyline XL mit den Maßen 1285 × 280 × 8 mm (50 19/32 × 7 9/16 × 5/16 inch) erhältlich.

Bild: Payson #56185

Mehr über die SENSA-Kollektion erfahren Sie hier: http://sensa-flooring.com/

Passendes Bildmaterial können Sie hier herunterladen und kostenlos verwenden: Bildmaterial

Weitere Beiträge

Ein Kilometer neue Leitungen für zwei Millionen Euro: Wie CLASSEN die örtliche Wasserversorgung unterstützt

Die CLASSEN Gruppe, die in Baruth das größte zusammenhängende Laminatwerk der Welt betreibt, nutzt jetzt bis zu 120 Millionen Liter Regenwasser im Jahr für ihre Produktion. Das entspricht dem Inhalt von 40 Olympia-Schwimmbecken. Damit entlastet das Unternehmen die kommunale Wasserversorgung in einer Gegend Deutschlands, die in den letzten Jahren stark von Trockenheit betroffen war.

Weiterlesen »