Stylisch, robust, praktisch, günstig: Ceramin ist die perfekte Fliesenalternative zu Keramik und Naturstein

Werkstoff ist aus Recyclingmaterial und zu 100 Prozent recycelbar

Kaisersesch. Mit seiner Kollektion Ceramin® Tiles hat die Classen-Gruppe eine völlig neue Fliesenkategorie geschaffen. Die wohngesunde und zu 100 Prozent recycelbare Alternative zu Keramikfliesen und Naturstein spart durch den Einsatz von Rezyklaten mehrere tausend Tonnen CO2 pro Jahr. Was die Fliesen für Heimwerker und Handwerker zudem besonders attraktiv macht: Ceramin® ist vergleichsweise dünn, deutlich leichter als Keramikfliesen und damit sehr leicht zu verlegen. Die neue Kollektion wird Ende September anlässlich der Keramik- und Badmesse Cersaie in Bologna vorgestellt, kann aber schon jetzt bei ausgewählten Fachhändlern erworben werden. 

Schnelles Renovieren mit wohngesunden, recycelbaren, robusten Fliesen

Ceramin® Tiles werden bereits seit 2020 von der Classen-Gruppe produziert und kontinuierlich weiterentwickelt. Sie bestehen nahezu ausschließlich aus Steinmehl und völlig unbedenklichem Kunststoff (Polypropylen), der wiederum einen hohen Anteil an Rezyklaten enthält. Doch Ceramin® ist weit mehr als „nur“ eine ressourcenschonende Alternative zu klassischen Materialien. Dank der Materialeigenschaften sind die Fliesen vor allem praktisch und leicht zu verarbeiten. So wiegen etwa die XXL-Dekore trotz ihrer Größe von 2,55 Metern x 1,20 Meter nur 15 Kilo, sind somit deutlich leichter als Keramikfliesen und können von einer Person allein verlegt werden.

Minimaler Sanierungsaufwand dank Anbindung auf existierenden Fliesen

„Aufgrund der Produkteigenschaften ist Ceramin® für uns eigentlich eine komplett neue Fliesenkategorie“, sagt Stefan Müller, Geschäftsführer von „Müller – die Badgestalter“ und Mitglied der SHK eG. „Die Ceramin® Fliesen schaffen ein angenehmes Wohngefühl. Die Oberfläche ist wärmer als Keramik oder Stein und die Dekore liefern eine authentische Natursteinoptik.“ Vor allem aber sind die Ceramin® Fliesen für die problemlose und schnelle Verlegung konzipiert. “Die Ceramin® Tiles sind pflegeleicht, da sie keine Fugen, sondern nur Sichtkanten haben”, ergänzt Müller. Die Fliesen gibt es mit einem Nut- und Federsystem sowie mit geraden Kanten für traditionelle Fliesenfugen. Sie lassen sich staub- und lärmfrei installieren, flexibel mit einem Cuttermesser anpassen und haben sehr kurze Trocknungszeiten. Vor allem aber können sie auch auf alten, existierenden Fliesenspiegeln angebracht werden. Der Aufwand für die Sanierung von kompletten Bädern oder einzelnen Nassbereichen ist dadurch minimal. 

Ceramin® Fliesen sind vollständig dimensionsstabil. Das bedeutet, dass sie formstabil, UV-beständig und wasserfest sind. Darüber hinaus ist die Rutschhemmung (Bewertungsgruppe R10/B) mit anderen hochwertigen Keramik- und Natursteinfliesen identisch. Ceramin® Fliesen können mit allen handelsüblichen Reinigungsmitteln leicht gereinigt werden.

Bild: CERAMIN Tiles

Made in Germany: Ceramin® – Upcycling und Recycling in Perfektion

Ceramin® wird in Deutschland hergestellt. Die Rezeptur und die Herstellung sind von der Classen-Gruppe patentiert worden. Die Rezeptur wurde hausintern entwickelt, sodass eine 100-prozentige Kontrolle über alle Inhaltsstoffe herrscht. Ceramin® besteht mehrheitlich aus natürlichem mineralischem Füllstoff und Polyolefinen, in der Hauptsache Polypropylen (PP).  Der Kunststoffanteil in Ceramin® besteht bereits zu mehr als 60% aus Rezyklaten. Durch diesen Einsatz von Rezyklaten (130.000 Tonnen/p.a.) spart die Classen-Gruppe jährlich mehr als 30.000 Tonnen CO2. Als Mitglied der Circular Plastics Alliance tragen wir somit aktiv zu den Klimazielen der EU bei.

Zudem sind die Ceramin® Produkte zu 100 Prozent recycelbar. Der Kauf wird so zu einer bewussten Entscheidung für eine unbelastete Zukunft für heutige und künftige Generationen.

Bild: Rezyklate

Fachmedien und -händler können die Classen-Gruppe anlässlich der Keramik- und Badmesse Cersaie (26. – 30. September) in Bologna besuchen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin https://www.ceramin.de/terminbuchung-cersaie/.

Die Broschüre zur Kollektion Ceramin® Tiles finden Sie hier.

Videomaterial zum richtigen Verlegen von Ceramin Tiles können Sie sich hier anschauen.

Passendes Bildmaterial können Sie hier herunterladen und frei verwenden.

Weitere Beiträge

Widerstandsfähiges Laminat für ein unbeschwertes Zuhause

Unter dem Motto „Your Home. Your CASA.” hat die CLASSEN-Gruppe Anfang des Sommers ihre neue Laminat-Kollektion CASA vorgestellt. Im Vordergrund der Entwicklung stand die vielseitige Belastbarkeit des Bodenbelags für ein unbeschwertes Wohnen in modernen Haushalten. Nun wird CASA durch eine neue Kollektion erweitert. Classico umfasst insgesamt sechs neue Dekore. Das Besondere dabei: CLASSEN bringt damit den ersten 7 mm Laminatboden mit wasserresistentem Verlegesystem auf den Markt.

Weiterlesen »

„Jede Tonne recycelter Kunststoff verbessert die Welt“

Rund 12 Monate nach dem ersten Spatenstich hat die HC Plastics GmbH gestern am Standort Swisttal eines der modernsten Werke für Kunststoffrecycling in Deutschland eröffnet. Künftig werden hier rund 15.000 Tonnen Kunststoffabfälle pro Jahr zur Weiterverarbeitung in industriellen Prozessen aufbereitet. Durch das Recycling von Verpackungsfolie aus Polypropylen, die bisher vor allem verbrannt wurde, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe im Kunststoffrecycling. Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner sowie weitere Vertreter, unter anderem aus dem Bundesumweltministerium, zeigten sich begeistert.  

Weiterlesen »

Neues Kunststoffrecyclingwerk der HC Plastics setzt Maßstäbe

Die HC Plastics GmbH lädt zur Inbetriebnahme des neuen Recyclingwerks am Standort Swisttal-Ollheim ein. Das neu gegründete Unternehmen ist ein Joint Venture der beiden Familienunternehmen W. Classen GmbH & Co. KG, führender Hersteller von Laminatböden sowie PVC-freier, recyclingfähiger Kunststoffböden, und Hündgen Entsorgungs GmbH & Co. KG, Betreiber eines Recyclingparks mit technischen Anlagen zur Rückgewinnung von Wertstoffen.

Weiterlesen »