fbpx

Wie läuft eine Ausbildung bei CLASSEN ab?

Wir bieten dir eine duale Ausbildung mit Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer in gewerblichen und kaufmännischen Berufen an.

Duale Ausbildung bedeutet, dass du für einen bestimmten Zeitraum im Unternehmen und in der Berufsschule bist. Je nach Ausbildungsberuf ist der theoretische Teil in Blockunterricht (mehrere Wochen am Stück) oder Turnusunterricht (regelmäßig 1-2 Tage in der Woche) unterteilt.

Wir bei CLASSEN in Baruth kooperieren mit mehreren Berufsschulen im Umkreis. Für unsere gewerblichen Auszubildenden geht es im ersten Ausbildungsjahr zum Ausbildungsverbund nach Teltow (ATV). Da lernst du alle erforderlichen Grundkenntnisse (wie z.B. Schweißen, Bohren, Drehen). Das AVT macht dich fit, um bei uns im zweiten Lehrjahr deine Kenntnisse an den einzelnen Maschinen anzuwenden.

Für unsere kaufmännischen Auszubildenden sind die Berufsschulen in Luckenwalde, Cottbus oder Potsdam vorgesehen. Als kaufmännischer Auszubildender erhältst du von CLASSEN einen Laptop für die gesamte Ausbildungszeit.

So erhältst du das richtige Maß an theoretischen Kenntnissen, kannst diese bei CLASSEN praktisch anwenden und durch Erfahrungen ergänzen und wirst optimal auf die Prüfungen vorbereitet.

Warum eine Ausbildung bei CLASSEN?

Du wirst bei uns auf erfahrene Ausbilder und ein tolles Team treffen, das dich gemäß deinem Ausbildungsstand fordert und jederzeit unterstützt und fördert. Außerdem hast du bei guten Leistungen eine gute Chance, nach deiner bestandenen Abschlussprüfung direkt von CLASSEN in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Wir unterstützen dich bei den Lehrmaterialien, tragen die Fahrkosten für den Weg zur Berufsschule und für sehr gute bis gute Leistungen erhältst du eine kleine Anerkennung in Form eine Prämie.

So sah die Übernahmequote in den vergangenen Jahren bei der CLASSEN Gruppe in Baruth aus:

Ausbildungsende Ausbildung abgeschlossen Übernahme in %
2014
5
2
40,0%
2015
8
6
75,0%
2016
5
3
60,0%
2017
7
4
57,1%
2018
7
2
28,6%
2019
3
1
33,3%
2020
3
2
66,7%
2021
5
4
80,0%
Summe
43
24
55,8%

Wann solltest du dich für eine Ausbildung bei uns bewerben?

Am besten etwa ein Jahr vor dem voraussichtlichen Ende deiner Schulausbildung. Du bewirbst dich einfach schon mal mit deinem aktuellen Zeugnis.

Praktikum?

Warum solltest du ein Praktikum machen?

Empfehlenswert ist es, während eines Praktikums vorab – zum Beispiel in den kommenden Sommerferien – schon mal bei uns „hineinzuschnuppern“. Auch für ein Praktikum solltest du dich frühzeitig bei uns bewerben. Immerhin wirst du während deiner dualen Ausbildung zwei bis dreieinhalb Jahre lang bei CLASSEN sein. Da ist es natürlich gut, wenn du schon vorher weißt, ob wir und der Beruf, den du lernen möchtest, zu dir passen. Das erhöht für dich dann später auch die Chance, nach der Ausbildung von uns übernommen zu werden.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

Wenn du einen gewerblichen Beruf wie zum Beispiel Elektroniker (m/w/d), Industriemechaniker (m/w/d) oder Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) erlernen möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • gute Noten in Mathematik und Naturwissenschaften

Wenn du dich für eine kaufmännische Ausbildung wie zum Beispiel zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) oder Industriekaufmann (m/w/d) entscheidest, dann hast du mit diesen Voraussetzungen gute Chancen:

  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • gute Noten in Mathematik und Deutsch

Natürlich werden jeweils auch Aufgeschlossenheit, eine gute Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein von dir erwartet.

Ausbildungsplätze Baruth

Jessica Stripling, Ausbildung zur Industriekauffrau

Riesige Drucker und Container nach Nordamerika – meine spannende Ausbildung bei CLASSEN

Seit eineinhalb Jahren bin ich jetzt Azubi bei CLASSEN. Was hat mich dort erwartet, wie sieht meine Ausbildung aus? Ich nehme Euch mit und lasse Euch hinter die Kulissen schauen.