Suche
Close this search box.

Die CLASSEN-Gruppe präsentiert sich erstmalig auf dem Branchentag Holz in Köln

Köln, 20. Oktober 2023 – Die CLASSEN Gruppe, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Laminat- sowie CERAMIN Wand- und Bodenbelägen, hat ihre Teilnahme am diesjährigen Branchentag Holz in Köln angekündigt, wobei der Schwerpunkt auf ihrem erstklassigen Laminatsortiment, dem richtungsweisenden PVC-freien Kleben/Klicken Produktkonzept „NUVA“ (CERAMIN) und Türen liegt. Die Veranstaltung findet am 07. und 08. November 2023 im Köln Messezentrum statt und verspricht eine spannende Plattform für den Wissensaustausch und die Präsentation innovativer Produkte.

Der Branchentag Holz ist eine bedeutende Veranstaltung für die Holzindustrie und verwandte Sektoren, die jedes Jahr mit großer Freude erwartet wird. Auch CLASSEN ist erstmalig als Aussteller dabei und präsentiert sich über zwei Ständen mit seinem Fußbodensortiment und seiner Schwestersparte für hochwertige Türen. Im Fokus der Fußböden stehen die Laminatprodukte sowie das revolutionäre „NUVA“ (CERAMIN) Produktkonzept, welches erstmalig auf der Messe vorgestellt wird. Diese Innovation verspricht, den Markt für Bodenbeläge zu revolutionieren, indem sie eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen PVC-Böden bietet.

„Unsere Teilnahme an dieser Veranstaltung ist von großer Bedeutung, da wir die neuesten Fortschritte in der Bodenbelagsbranche präsentieren werden“, sagt Mathias Gorecki, Geschäftsführer der CLASSEN Gruppe. „Unsere hochwertigen, wasserresistenten Laminatböden haben sich bereits einen exzellenten Ruf erworben, und mit dem neuen „NUVA“ (CERAMIN) Produktkonzept setzen wir Maßstäbe für Nachhaltigkeit und Innovation in der Branche.“

Besucher sind herzlich eingeladen, die Stände der CLASSEN Gruppe in Halle 8, Stand E-020 (Fußboden) und Stand E-021 (Türen), zu besuchen, um mehr über ihre neuesten Laminatprodukte, das „NUVA“ (CERAMIN) Produktkonzept und CLASSEN Türen zu erfahren. Die CLASSEN Gruppe freut sich auf inspirierende Gespräche und den Austausch von Ideen auf dem Branchentag Holz in Köln.

Für weitere Informationen über die CLASSEN Gruppe und ihre Teilnahme am Branchentag Holz in Köln besuchen Sie bitte die offizielle Website des Unternehmens unter https://classengroup.com/ oder kontaktieren Sie das Unternehmen unter messe@classen.de

Energieprojekt in Baruth/Mark erhält Fördermittelbescheid für die Wärmenetzplanung

Michael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, übergab heute den Fördermittelbescheid für die Wärmenetzplanung in Baruth und Mückendorf. Die Zuwendung in Höhe von 631.761,50 Euro aus der Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW, Modul 1) ist speziell für die Planungskosten des Wärmenetzes in Baruth und Mückendorf vorgesehen. Die Zuwendung ist ein wichtiger Meilenstein für das Projekt „Energie für Baruth“.

Weiterlesen »

Parlamentarischer Staatssekretär informiert sich über wegweisendes Energieprojekt in Baruth/Mark

Michael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, informierte sich gestern in Baruth/Mark über das lokale Energieversorgungskonzept für Industrie und Einwohner der brandenburgischen Kommune. Die naturwind-Unternehmensgruppe plant zusammen mit der Classen-Gruppe und weiteren Partnern den Bau eines Windparks, eines Wärmenetzes sowie einer Wasserstoffanlage. Das Projekt „Energie für Baruth“ verfolgt einen dezentralen und ganzheitlichen Ansatz. Es soll Industrie und Einwohner regional mit Strom und Wärme versorgen. Der erzeugte Windstrom bleibt zu 100 Prozent in der Region.

Weiterlesen »

Weitere Beiträge

Energieprojekt in Baruth/Mark erhält Fördermittelbescheid für die Wärmenetzplanung

Michael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, übergab heute den Fördermittelbescheid für die Wärmenetzplanung in Baruth und Mückendorf. Die Zuwendung in Höhe von 631.761,50 Euro aus der Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW, Modul 1) ist speziell für die Planungskosten des Wärmenetzes in Baruth und Mückendorf vorgesehen. Die Zuwendung ist ein wichtiger Meilenstein für das Projekt „Energie für Baruth“.

Weiterlesen »

Parlamentarischer Staatssekretär informiert sich über wegweisendes Energieprojekt in Baruth/Mark

Michael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, informierte sich gestern in Baruth/Mark über das lokale Energieversorgungskonzept für Industrie und Einwohner der brandenburgischen Kommune. Die naturwind-Unternehmensgruppe plant zusammen mit der Classen-Gruppe und weiteren Partnern den Bau eines Windparks, eines Wärmenetzes sowie einer Wasserstoffanlage. Das Projekt „Energie für Baruth“ verfolgt einen dezentralen und ganzheitlichen Ansatz. Es soll Industrie und Einwohner regional mit Strom und Wärme versorgen. Der erzeugte Windstrom bleibt zu 100 Prozent in der Region.

Weiterlesen »