Tag des offenen Gewerbegebiets bei der Classen-Gruppe

Nachhaltigkeit zum Anfassen – Laminatboden zu gewinnen

Baruth/Mark, 13. September 2022. Die Classen-Gruppe gehört mit seinem Laminatwerk und seinen mehr als 800 Mitarbeitern am Standort Baruth zu den größten Arbeitgebern der Region. Wer schon immer einmal die Produktion im weltweit modernsten Werk für Laminatböden im laufenden Betrieb sehen wollte, hat am 17. September die beste Gelegenheit hierzu. Denn dann öffnet der Betrieb im Rahmen des Tags des offenen Gewerbegebiets seine Werkstore und liefert tiefe Einblicke in seine nachhaltige Produktion. 

Fast jeder dürfte die Laminatböden von Classen in den Regalen der Baumärkte schon gesehen oder gekauft haben. Wie die Produktion der nachhaltigen Laminatböden aussieht, zeigen die Mitarbeiter von Classen am kommenden Samstag. Anwohner, vor allem aber mögliche Mitarbeiter und Auszubildende sind herzlich eingeladen, diese Gelegenheit ausgiebig zu nutzen. Dabei können Sie nicht nur das rund 450.000 qm große Werk in Augenschein nehmen, sondern sich vor allem auch über Ausbildungs- und sonstige Karrieremöglichkeiten informieren. Hierzu stehen die Classen Mitarbeiter auch bei der Ausbildungs- und Jobmesse Rede und Antwort.

Von 10 bis 15 Uhr bietet Classen barrierefreie Werksrundgänge an. Stündlich werden dann jeweils 30 qm Laminat verlost, die sich die Gewinner aus dem großen Sortiment aussuchen können. Ein kostenloser Shuttlebus steht für Pendelfahrten ab dem Bahnhof Baruth/Mark und von der Brandenburger Urstromquelle für alle Interessierten zur Verfügung. 

Auch Pressevertreter sind herzlich eingeladen, sich bei dieser Gelegenheit einen hautnahen Eindruck zu verschaffen. Als Gesprächspartner stehen Ihnen Carsten Buhlmann und André Hennig zur Verfügung. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte gern bei:

marketing@classen.de

Weitere Beiträge

Widerstandsfähiges Laminat für ein unbeschwertes Zuhause

Unter dem Motto „Your Home. Your CASA.” hat die CLASSEN-Gruppe Anfang des Sommers ihre neue Laminat-Kollektion CASA vorgestellt. Im Vordergrund der Entwicklung stand die vielseitige Belastbarkeit des Bodenbelags für ein unbeschwertes Wohnen in modernen Haushalten. Nun wird CASA durch eine neue Kollektion erweitert. Classico umfasst insgesamt sechs neue Dekore. Das Besondere dabei: CLASSEN bringt damit den ersten 7 mm Laminatboden mit wasserresistentem Verlegesystem auf den Markt.

Weiterlesen »

„Jede Tonne recycelter Kunststoff verbessert die Welt“

Rund 12 Monate nach dem ersten Spatenstich hat die HC Plastics GmbH gestern am Standort Niederzissen eines der modernsten Werke für Kunststoffrecycling in Deutschland eröffnet. Künftig werden hier rund 15.000 Tonnen Kunststoffabfälle pro Jahr zur Weiterverarbeitung in industriellen Prozessen aufbereitet. Durch das Recycling von Verpackungsfolie aus Polypropylen, die bisher vor allem verbrannt wurde, setzt das Unternehmen neue Maßstäbe im Kunststoffrecycling. Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner sowie weitere Vertreter, unter anderem aus dem Bundesumweltministerium, zeigten sich begeistert.  

Weiterlesen »

Neues Kunststoffrecyclingwerk der HC Plastics setzt Maßstäbe

Die HC Plastics GmbH lädt zur Inbetriebnahme des neuen Recyclingwerks am Standort Swisttal-Ollheim ein. Das neu gegründete Unternehmen ist ein Joint Venture der beiden Familienunternehmen W. Classen GmbH & Co. KG, führender Hersteller von Laminatböden sowie PVC-freier, recyclingfähiger Kunststoffböden, und Hündgen Entsorgungs GmbH & Co. KG, Betreiber eines Recyclingparks mit technischen Anlagen zur Rückgewinnung von Wertstoffen.

Weiterlesen »